Datenschutzerklärung


Nachstehende Datenschutzerklärung informiert den Nutzer über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, der Speicherung, der Verwendung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die entweder über unsere Webseiten (www.kulinaris-card.de, www.saunawellnesscard.de  und entsprechenden Subdomains) oder Social-Media-Netzwerke (externe-Onlinenetzwerke, Webseiten und Apps) erfasst oder mitgeteilt werden (nachfolgend kurz „Daten“ genannt). Bezüglich verwendeter Begriffe, wie zum Beispiel „Verarbeitung“, „Profiling“ (automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten), „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Begriffsbestimmungen in Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Minderjährige Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sollten ohne Zustimmung der Eltern oder einer erziehungsberechtigten Person keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

1. Verantwortliche Stelle und Kontaktdaten (Verantwortlicher)
Verantwortlich ist die Schmidtke und Hardt GbR, Inhaber: Carsten Schmidtke und Dirk Hardt, Viktoriastraße 60b, 44532 Lünen (USt-IdNr.: DE238288798).

Erreichbar ist die Schmidtke und Hardt GbR unter:

Tel.: 02306-9847357 oder 0201-1718766

Fax: 02306/9847358

Email: info@cd-gbr.de

Web: www.kulinaris-card.de oder www.saunawellnesscard.de


2. Verarbeitete Daten und Datenarten
  • Bestandsdaten (Daten die zur Begründung, inhaltliche Ausgestaltung, Änderung oder Beendigung eines Vertragsverhältnisses zwischen dem Anbieter und dem Nutzer einer Internetdienstleistung erhoben werden, z.B. Name, Adresse, Log-In-Kennung, Bankverbindungsdaten).
  • Kontaktdaten (z.B., E-Mail-Adressen, Festnetztelefonnummern, Handynummern).
  • Inhaltsdaten (Daten, die den Inhalt einer Kommunikation betreffen, z.B., Texteingaben, Bilder, Videos).
  • Nutzungsdaten (Daten, die bei der Nutzung unserer Webseite erfasst werden, z.B. Identifikation des Nutzers (IP-Adresse), Beginn und Ende der jeweiligen Nutzung, Angaben über die in Anspruch genommenen Medien, besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten).
  • Abrechnungsdaten (Daten, die für die Abwicklung einer Bestellung und Auslieferung erforderlich sind, wie z. B. bestellte Produkte, Preise, Datum und Uhrzeit sowie Status der Bestellung).
  • Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindung, Zahlungshistorie)
  • Metadaten und Kommunikationsdaten (z.B. Beschreibungstexte im Head von HTML-Dokumenten, IP-Adressen).
 
3. Zweck der Daten-Verarbeitung
  • Bereitstellung unseres Onlineangebotes und Vertragserfüllung gemäß unseren Nutzungsbedingungen (auch für die Registrierung), Allgemeine Teilnahmebedingungen, Widerrufsrecht (z.B. Bestellabwicklungen von Nutzern inklusive Warenversand)
  • Kundenverwaltung und Kundenbetreuung : Registrierung von Nutzern, Kontaktanfragen, Kommunikation jedweder Art mit Nutzern
  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Marketing: Eigen- und Fremdwerbung sowie Marktforschung und Reichweitenmessung im gesetzlich zulässigen Umfang bzw. einwilligungsbasiert (insbesondere Werbung per Brief oder E-Mail)
  • Versand eines E-Mail-Newsletters

4. Personenbezogene Daten
Bei Bestellungen und/oder bei einer Registrierung auf unserer Webseiten www.kulinaris-card.de oder www.saunawellnesscard.de oder entsprechenden Subdomains werden regelmäßig nachstehende personenbezogene Daten abgefragt und gemäß den aktuellen gesetzlichen Vorschriften erhoben, verarbeitet und gespeichert:

Anrede, Vor- und Nachname, Wohnanschrift, E-Mailadresse, Telefonnummer, IP-Adresse Ihres Computers

Daten sind dann personenbezogen, wenn Sie durch Einzelangaben/Informationen über persönliche oder sachliche Verhältnisse eindeutig einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zuzuordnen sind (siehe auch die Definition im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung, DSGVO).
Grundsätzlich werden von uns personenbezogene Daten nur erhoben und verwendet, wenn dies für die Bereitstellung unserer funktionsfähigen Webseiten und deren Inhalte und Leistungen erforderlich ist (zum Beispiel bei  Ihrer Bestellung oder bei der Registrierung auf unseren Webseiten), auf Grund gesetzlicher Vorschriften oder bei Vorliegen Ihrer Einwilligung.

 
5. Weitergabe von personenbezogenen Daten
Wir leiten Ihre personenbezogenen Daten nur an vorher sorgfältig ausgewählte Dienstleister innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums weiter, die dem strengen EU-Datenschutzrecht unterliegen. Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten (Bestandsdaten) werden im Rahmen der Vertragserfüllung und der Vertrags,- und Bestellabwicklung nur dann an Dritte, z.B. an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Vertragserfüllung und der Vertrags,- und Bestellabwicklung sowie der Lieferung der Ware zwingend erforderlich ist, wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt.
 
Ebenso können wir, durch gesetzliche Bestimmungen oder vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnungen zur Weitergabe von Daten an Dritte verpflichtet sein.
 
Unbezahlte, unbestrittene Forderungen übermitteln wir an die abilita GmbH, Prüfeninger Straße 20, 93049 Regensburg zusammen mit Ihrem Namen, Ihrer Anschrift, Ihrer Telefon-Nummer und Ihrer E-Mail-Adresse vier Wochen nach Zugang der ersten schriftlichen Mahnung. Die Weitergabe von personenbezogenen Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstaben b, c und f der DSGVO.
 
Im Zuge der technischen Datenübertragung und Speicherung ist es jedoch notwendig, dass die übermittelten Daten, oder Teile davon, technisch auf Geräten / Servern externer Dienstleister, wie unserem Hoster, gespeichert werden. Weitere Details dazu finden Sie unter dem Punkt 16 "Externe Dienstleister".
 
 
6. Erfassung allgemeiner Daten und Informationen, sogenannte Logfiles 
Übermitteln Sie uns von sich aus weitere, personenbezogene Daten z.B. im Rahmen einer Anfrage, einer Registrierung oder zur Durchführung eines Vertrages, werden diese von uns nur dann gespeichert, wenn das Erheben und Verwenden dieser Daten nach den gesetzlichen Vorschriften zulässig ist.
Daneben fallen bei einem Besuch unserer Webseiten (www.kulinariscard.de und www.saunawellnesscard.de) aus technischen Gründen, von Ihrem Internet-Browser, automatisch weitere Daten an, die auf dem Server als sogenannte Logfiles temporär gespeichert werden. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f  DSGVO.
 Dazu gehören:
  • IP-Adresse (Internet-Protokoll-Adresse) des zugreifenden Endgerätes
  • (Referrer) die Website, von der aus Sie uns besuchen
  • die Websites, die Sie bei uns besuchen
  • Uhrzeit, die Häufigkeit, die Dauer und das Datum Ihres Besuches
  • Menge der gesendeten Daten
  • Browsertyp und Browser-Einstellungen
  • Das verwendete Betriebssystem
Diese o.g. Daten werden für maximal 7 Tage als technische Vorkehrung zum Schutz der Datenverarbeitungssysteme gegen unerlaubte Zugriffe gespeichert und danach gelöscht. Ausgenommen von der Löschung, bis zur endgültigen Klärung, sind Logfiles, die im Einzelfall zwingend zu Beweiszwecken an Ermittlungsbehörden weitergegeben werden müssen.
Die IP-Daten der gespeicherten Logfiles werden nicht für Marketingzwecke ausgewertet und werden auch keinem Dritten zugänglich gemacht. Die Speicherung erfolgt lediglich aus Gründen der Nachverfolgbarkeit zur technischen Absicherung unserer Systeme.


7. Cookies, Webanalyse-Dienste, Google Maps und Social Media
„Cookies”

 Auf unseren Webseiten werden sogenannte „Cookies” verwandt. Diese „Cookies” dienen dazu, die Nutzerfreundlichkeit, die Sicherheit und die Effektivität unserer Internetpräsenz zu verbessern, zum Beispiel um das Navigieren auf unseren Webseiten zu beschleunigen. „Cookies” sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt werden und eine Analyse der Benutzung der jeweiligen Website ermöglichen. Nur mit diesen „Cookies” ist es möglich, bestimmte Funktionen auf unseren Webseiten zu nutzen. Daher empfehlen wir, die „Cookie-Funktion“ aktiviert zu lassen. Bei „Cookies” handelt es sich um Kennungen, die ein Webserver an Ihren Computer senden kann, damit dieser für die Dauer des Besuches identifiziert werden kann. Es werden 2 Arten von „Cookies” verwendet. „Session-Cookies“, die automatisch am Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht werden und dauerhafte „Cookies”. Dauerhafte „Cookies” verbleiben auf Ihrem Computer und ermöglichen es uns, bei Ihrem nächsten Besuch auf unseren Webseiten Ihr Computersystem wieder zu erkennen. Sofern Ihr Browser diese Funktion unterstützt, können Sie Cookies auch ablehnen. In diesem Fall könnten einige Funktionen auf unseren Webseiten nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden. Die von uns verwendeten „Cookies” versetzen uns nicht in die Lage Ihre Identität oder Ihre E-Mail-Anschrift festzustellen!

Social Plugins ("Plugins")
Unsere Internetauftritte verwenden Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc.,1601 S. California AvePalo Alto, CA 94304 USA betrieben wird ("Facebook"). Beim Aufruf unserer Webseiten (oder entsprechenden Subdomains) die ein derartiges Plugin enthält, wird über den Browser zunächst eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook aufgebaut. Im zweiten Schritt wird von Facebook der Inhalt des Plugins direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Plugins werden Informationen (z.B. die IP-Adresse) an Facebook in die USA übertragen. Ist ein Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook möglicherweise Informationen über den Besuch auf einer unserer Webseiten mit Ihren dortigen Profildaten verknüpfen. Daher sollten Sie sich über Details über diese Funktionalitäten, zum Umgang von Facebook mit Ihren persönlichen Daten und auch zu Ihren diesbezüglichen Rechten in den Datenschutzhinweisen bei Facebook informieren. Diese sind zu finden unter http://www.facebook.com/about/privacy/.
Wenn Sie sich vor dem Besuch einer unserer Webseiten bei Facebook ausloggen, kann Facebook keine Daten über Sie sammeln.

„Matomo“
Aus Gründen des Datenschutzes verzichten wir auf den Einsatz von Google Analytics. Unsere Internetauftritte benutzen Matomo (zur statistischen Auswertung der Nutzerzugriffe im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO), eine freie Webanalyse-Software, die unter http://matomo.org verfügbar ist. (Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Matomo)
Matomo benutzt umgangssprachlich „Cookies”, Textdateien - die auf der Festplatte Ihres Computer gespeichert werden und die uns in die Lage versetzen eine Analyse der Benutzung unserer einzelnen Internetauftritte zu ermöglichen. 
Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unseres Internetangebotes werden an einen eigenen Server unseres Hosting Dienstleisters (planetlan GmbH) in Deutschland übertragen und wird einzig und allein von der Schmidtke und Hardt GbR ausgewertet. Diese Informationen können keiner Person zu geordnet werden. Diese Daten dienen ausschließlich um unsere Webpräsenz zu analysieren und ggf. anzupassen. Diese Informationsdaten nutzen wir weder für Werbung noch verkaufen wir diese Informationen an Dritte weiter.  Die folgenden Daten werden verarbeitet: der von Ihnen genutzte Browsertyp und die Browserversion, Ihr Betriebssystem, Ihr Herkunftsland, Uhrzeit und Datum der Serveranfrage, Anzahl der Besuche, Ihre Verweildauer auf der jeweiligen Website sowie die von Ihnen betätigten externen Links. Ihre IP-Adresse wird vor deren Speicherung sofort unumkehrbar anonymisiert auch diese anonymisierte Daten werden spätestens nach maximal 30 Tagen aus der Datenbank gelöscht. Sofern Ihr Browser diese Funktion unterstützt, können Sie Cookies auch ablehnen bzw. Einstellung in Ihrer Browser-Software vornehmen, dass es generell verhindert wird. Matomo folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen in Deutschland.
Sie können die Datenerfassung durch Matomo >hier< deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sogenannter Opt-Out-Cookie hinterlegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt.
Falls Ihr Internet-Browser die "Do-Not-Track"-Technik unterstützt und Sie diese eingeschaltet haben, wird ihr Besuch automatisch missachtet. Bitte beachten Sie auch, dass eine vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verarbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Matomo in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
 
„Google Maps“
Unsere Webseiten www.kulinaris-card.de und www.saunawellnesscard.de und entsprechende Subdomains nutzen Google Maps zur Darstellung inter­ak­tiver Karten und zur Erstellung von Anfahrts-Be­schrei­bungen. Google Maps ist ein Kartendienst von Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA. Folgende Informationen können beispielsweise durch die Nutzung von Google Maps über die Benutzung unserer Webseiten an Google in den USA übertragen werden:
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Webseite
  • Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite,
  • im Rahmen der Routenplanung eingegebene (Start-)Anschrift.
Besuchen Sie eine unserer Webseiten, die Google Maps enthält, wird über Ihren Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google aufgebaut. Google übermittelt dann den Karteninhalt an Ihren Browser, der diesen dann in Ihre Webseite einbindet. Auf den Umfang der von Google erhobenen Daten und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten haben wir daher keinen Einfluss und können dafür auch keine Verantwortung übernehmen.
Wenn Sie in Ihren Browser­ein­stel­lungen JavaS­cript deakti­vieren, kann Google über unsere Webseiten keine Daten über Sie erheben, verar­beiten oder nutzen. In diesem Fall könnten einige Funktionen auf unseren Webseiten nicht oder nur eingeschränkt sowie die Karten­-An­zeige von Google Maps gar nicht mehr genutzt werden.
Den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen Sie bitte den Zweck und Umfang der Datenerhebung, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.
 

8. Wesentliche Rechtsgrundlagen
Basierend auf der Vorgabe gemäß Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die wesentlichen Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitung mit:
  • Für die Einholung von Einwilligungen gilt Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a und Art. 7 DSGVO
  • Für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Verträge und Leistungen  oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gilt Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO
  • Für die Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen gilt Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO
  • Auf Grund einer rechtlichen Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO, die eine Verarbeitung personenbezogener Daten erfordert, zum Beispiel die Erfüllung steuerlicher Pflichten.
  • Für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigter Interessen oder die eines Dritten gilt Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO
 
9. Datenschutz und Daten,-/Internetsicherheit
Datenschutz hat für uns eine hohe Priorität. Um einem Verlust oder Missbrauch Ihrer bei uns gespeicherten Daten vorzubeugen, schützen wir Diese durch verschiedene technische und organisatorische Maßnahmen.
Die von uns eingesetzte SSL-Verschlüsselung (Transport Layer Security Sicherheitsstandard)  garantiert den vertraulichen Transport der übermittelten Daten von Ihrem Browser zu unserem Server und ist in Ihrem Browser meist durch das grüne Schloss in der Adressleiste erkennbar. Die übermittelten Daten sind dann für Dritte nicht einsehbar. Um den dauerhaften Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten, werden unsere technischen Sicherheitsmaßnahmen regelmäßig überprüft und falls erforderlich an den Stand der Technik angepasst. Hinweis: Die internetbasierte Datenübertragung weist Sicherheitslücken auf, womit ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit unmöglich ist und von der Schmidtke und Hardt GbR nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grunde können Sie als Nutzer alternativ auch eine Datenübermittlung  per Telefon oder Telefax an uns vornehmen.
Bitte informieren Sie sich  regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung. Die Datenschutzerklärung wird von uns, wenn erforderlich angepasst, sollten Rechtsgrundlagen sich ändern oder wir Änderungen an der von uns durchgeführten Datenverarbeitung vornehmen. Sollte hierfür eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits erforderlich sein (z.B. Einwilligung) oder wir verpflichtet sein, eine individuelle Benachrichtigung an Sie zu versenden, werden wir Sie entsprechend informieren.

10. Datenspeicherung und Aufbewahrungsfristen
Wir speichern Ihre Daten nur solange, wie dies zur Bereitstellung unserer Online-Angebote und sonstiger Serviceleistungen notwendig ist bzw. wir ein gerechtfertigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben. Mit Ausnahme der Daten, die wir zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher (z.B. steuer- oder handelsrechtlicher) Aufbewahrungsfristen weiter vorhalten müssen (z.B. Rechnungen) werden alle sonstigen personenbezogenen Daten gelöscht. Daten, die einer Aufbewahrungsfrist unterliegen, sperren wir bis zum Ablauf der Frist.

11. Recht auf Datenlöschung
Gemäß Art. 17 und 18 DSGVO haben Sie das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bzw. das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Bei uns gespeicherte Daten werden gelöscht, wenn sie für Ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, gesetzliche Aufbewahrungspflichten (zum Beispiel handelsrechtliche oder steuerrechtliche Gründe) stehen dem entgegen, geregelt im § 257 Abs. 1 HGB und §147 Abs. 1 AO.

12. Widerrufsrecht
Sie als Nutzer und betroffene Person haben das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Hierfür gilt Art. 7 Abs. 3 DSGVO.
 
13. Widerspruchsrecht
Sie als Nutzer und betroffene Person haben das Recht jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs.1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt insbesondere auch bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung. Hierfür gilt Art. 21 DSGVO.

14. Sonstige Betroffenenrechte
Sie als betroffene Person haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob über Sie personenbezogene Daten verarbeitet werden. Des Weiteren haben Sie das Recht auf Auskunft und eine Kopie dieser Daten und auf weitere Informationen gemäß Art. 15 DSGVO.
Gemäß  Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, von uns die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ebenso haben Sie als betroffene Person das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Sie haben auch das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sowie ebenso das Recht, dass diese Daten einem anderen Verantwortlichen von uns übermittelt werden. Hierfür gilt Art. 20 DSGVO.
Ihr Recht auf eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde ist in Art. 77 DSGVO geregelt.
 
 
15. Newsletter-Versand zu Sonderaktionen, Vorteilspreisen,  Informationen und Produktempfehlungen
  • Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter werden, unter Verwendung des sogenannten Double-Opt-In-Verfahrens (Sie erhalten automatisiert nach der Anmeldung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse eine E-Mail, mit der Aufforderung uns eine Rücksendebestätigung zu schicken, damit sich niemand mit einer fremden E-Mail-Adresse bei uns anmelden kann), personenbezogene Daten erhoben, die von zu uns zum Zwecke der Werbung für eigene Angebote, für Informationen zu eigenen, ähnlichen Waren und Dienstleistungen und für Informationen zu Online-Gutscheinen/Coupons in Form unseres Newsletters genutzt werden. Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter willigen Sie der Verarbeitung Ihrer im Anmeldevorgang erfassten Daten ein sowie ebenfalls, dass wir Ihnen regelmäßig Informationen zur Kulinaris Card und zur Sauna und Wellness Card an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse schicken dürfen. Ihre Einwilligung können Sie uns gegenüber jederzeit widerrufen. Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter verweisen wir auch auf diese Datenschutzerklärung.

    Der Widerruf und die damit verbundene Abmeldung vom künftigen Bezug des Newsletters, kann durch die Zusendung einer E-Mail an die verantwortliche Stelle an info@cd-gbr.de, telefonisch oder ggf. über den entsprechenden Link am Ende eines Newsletters erfolgen. Die Einwilligung in den Newsletter-Bezug ist keine Voraussetzung für eine Registrierung.
 
  • Haben Sie auf unseren Webseiten im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware, einer sonstigen Dienstleistung oder bei der Newsletter-Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse mitgeteilt und haben einer weiteren Verwendung nicht widersprochen oder uns Ihre Einwilligung erteilt, behalten wir uns vor, Ihnen in regelmäßigen Abständen E-Mail-Angebote zu ähnlichen Produkten aus unserem Sortiment zuzusenden. An Ihre beim Einkauf angegebene E-Mail-Adresse können wir Ihnen, auch ohne Ihre Einwilligung, Informationen zu eigenen, ähnlichen Waren und Dienstleistungen schicken. Mit einer Nachricht an info@cd-gbr.de oder dem entsprechenden Link in unserer Werbemail  können Sie der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zu Werbe,- und Informationszwecken jederzeit widersprechen. Andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen hierfür nicht. Eine Einwilligung in den Versand basiert auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a, Art. 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 3 UWG.
 
  • Newsletter-Tracking: Unsere Newsletter enthalten  sogenannte "web-beacons“ (kleine unsichtbare Grafikdateien, Zählpixel). Öffnen Sie den Newsletter von unserem Server, bzw. vom Server unseres Versanddienstleisters, werden diese abgerufen. Wir erheben im Rahmen dieses Abrufs verschiedene Daten/Informationen, zum Beispiel technische Informationen, wie Informationen zum Browser und zu Ihrem System, Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt des Abrufs.
 
  • Wir nutzen diese Daten/Informationen zur technischen Verbesserung unseres Services, in dem wir das Leseverhalten, die Abruforte (bestimmbar mittels der IP-Adresse) und die Zugriffszeiten unserer Nutzer statistisch auswerten. Ebenso können wir mittels der statistischen Erhebung auswerten:
  • Wurden die Newsletter geöffnet?
  • Wann wurden die jeweiligen Newsletter geöffnet?
  • Welche Links wurden angeklickt?
 
  • Hierbei geht es uns nicht darum, einzelne Nutzer zu beobachten, selbst wenn einzelne Daten/Informationen den jeweiligen Newsletter-Empfängern zugeordnet werden können, sondern um:
  • Erfassung der Lesegewohnheiten unserer Nutzer
  • Anpassung der Inhalte unserer Newsletter auf die Lesegewohnheiten unserer Nutzer
  • Newsletter-Inhalte gezielt auf die Interessen der Nutzer anzupassen und zu versenden
 
  • Wenn Sie Ihre E-Mails offline lesen bzw. Ihr E-Mail-Programm so einstellen, dass in den Nachrichten kein HTML mehr angezeigt wird, können Sie die „web-beacons“ (Zählpixel)  in unseren Newslettern unterbinden.
 
  • Für die Vertragsabwicklung und die Funktion unserer Webseiten sind bestimmte Informationsnachrichten notwendig (z.B. Anmeldebestätigungen, Bestellbestätigungen oder Versandbestätigungen), die nicht abbestellt werden können. Diese Informationsnachrichten erhalten Sie automatisiert an die von Ihnen angegebenen Kontaktinformationen.
 
16. Externe Dienstleister / Versand- und Hosting-Dienstleister
Wir arbeiten mit dem E-Mail bzw. Newsletter-Versand-Dienstleister Newsletter2Go GmbH zusammen. Als Newsletter-Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre E-Mailadresse wird dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.
 
Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger
 
Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter.
Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.
 
Zum Betrieb einer Webseite sind Server erforderlich. Diese werden in der Regel durch externe Dienstleister, sogenannte Hoster oder Rechenzentren, betrieben. Wir achten bei der Wahl der Dienstleister darauf, dass diesen rechtlich kein Verwertungsrecht der gespeicherten Daten gewährt wird. Technisch ist ein Zugriff durch z.B. Angestellte des Rechenzentrums, jedoch nicht vollständig ausgeschlossen. Aus diesem Grund haben wir mit entsprechenden Dienstleistern Verträge, welche die Einsicht und Nutzung von kundenspezifischen Daten auf unseren Servern nicht gestattet.
Die Inhalte unserer Webseiten, sowie die dahinterliegenden Datenbanken werden auf einem sogenannten Webserver gespeichert. Wir legen Wert darauf, Server mit Standort Deutschland zu verwenden. Die durch uns verwendeten Server stehen in einem externen Rechenzentrum. Hier verwenden wir keine sogenannten „Managed Verträge“, sondern greifen ausschließlich auf selbst verwaltete „Root Server“ zurück. In diesem Fall übernimmt der externe Hoster lediglich den Betrieb der Hardware und umgebene Infrastruktur, die Softwareseite wird durch uns und unseren Softwaredienstleister direkt betrieben und gewartet.
 

17. Transaktionsbezogene E-Mails 
Mit der Vollendung einer Bestellung erhalten Sie als Kunde der Schmidtke und Hardt GbR weitere transaktionsbezogene E-Mails. Darunter fallen Bestellbestätigungen, Bearbeitungsinformationen, Versandinformationen.
 

18. Registrierung/Kundenlogin und Bestellung
Bei Ihrer Registrierung/Kundenlogin oder Bestellung auf unserer Website www.kulinaris-card.de oder www.saunawellnesscard.de und entsprechenden Subdomains, speichern verarbeiten und nutzen wir die von Ihnen übermittelten Daten gemäß den Bestimmungen der aktuellen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vorrangig auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstaben b und c und des TMG (Telemediengesetzes), um unsere Vertragsleistungen, den Abrechnungsservice, den Auslieferungs- und Kundenservice gewährleisten zu können.

Bei Ihrer Bestellung oder Registrierung/Kundenlogin benötigen wir von Ihnen Angaben, die für die von Ihnen gewünschten Leistungen für uns notwendig sind. Diese Angaben werden in Formularfeldern teilweise als Pflichtfelder, die mit einem Stern als Pflichtfelder gekennzeichnet sind oder als freiwillige Angabe abgefragt. Pflichtangaben zur Registrierung/Kundenlogin sind, sofern im Registrierungsformular bzw. beim Kundenlogin abgefragt: Anrede (Geschlecht), Vorname, Nachname, Straße und Hausnummer, Postleitzahl und Ort, E-Mailadresse, eine Angabe zum Newsletter-Bezug, ggf. der Online-Code auf Ihrer Kulinaris Card und Ihr persönliches Passwort. Zu den verarbeiteten Daten gehören somit Bestandsdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten und Zahlungsdaten. Diese werden zur Begründung und Erfüllung des Vertrages und weiterer Vertragsleistungen erforderlich und Dritten nur im Rahmen der Auslieferung, Zahlung oder bei gesetzlichen Erlaubnissen und Pflichten gegenüber Rechtsberatern und Behörden zugänglich gemacht.

Bei Ihrer Registrierung/Kundenlogin geben Sie als Kunde folgende Einwilligung ab: „Ich möchte mich mit den oben angegebenen Daten als Kunde der Schmidtke und Hardt GbR registrieren und bitte um die Aufnahme meiner Daten in Ihre Kundendatenbank. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Dies kann durch die Zusendung einer E-Mail an die verantwortliche Stelle an info@cd-gbr.de oder telefonisch erfolgen. Die Einwilligung in den Newsletter-Bezug ist keine Voraussetzung für die Registrierung“.

 
19. Datenübermittlung in Drittländer
Wir verarbeiten oder lassen Daten in einem Drittland (außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums) nur verarbeiten, bei Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO, wobei offiziell anerkannte, spezielle vertragliche Verpflichtungen (Standardklauseln) von uns beachtet und berücksichtigt werden. Eine Übermittlung von Daten an Dritte erfolgt nur dann, wenn dies zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen notwendig ist, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, auf Grund von rechtlichen Verpflichtungen oder auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen.
 
 
20. Änderung der Webseite, technische Störungen
 Die Schmidtke und Hardt GbR behält sich vor, den Umfang und die Funktionalitäten der Webseiten www.kulinaris-card.de und www.saunawellnesscard.de und entsprechender Subdomains jederzeit zu ändern, einzuschränken oder diese einzustellen. Ihre Nutzungsmöglichkeiten unserer Webseiten kann durch technische Störungen zum Beispiel durch Wartungsarbeiten, Weiterentwicklungen und/oder andere Störungen einschränkt und/oder zeitweise unterbrochen werden. Hierbei könnte es zu Datenverlusten kommen. Die Schmidtke und Hardt GbR übernimmt daher keine Gewähr für die Verfügbarkeit der Webseiten und Ihrer Serviceleistungen, für das Ausbleiben von technischen Störungen oder bei Datenverlusten.


21. Links auf andere Internetseiten
Soweit wir von unserem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweisen oder verlinken, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Webseiten übernehmen. Da wir keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte haben, sollten Sie die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen.


22. Änderungen der Datenschutzerklärung / Rechtswirksamkeit
Durch Sortimentsanpassungen, Angebotserweiterungen oder Gesetzesänderungen können Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung notwendig werden. Daher empfehlen wir Ihnen sich regelmäßig über Änderungen auf den Seiten www.kulinaris-card.de und www.saunawellnesscard.de zu informieren. Derzeitiger Stand ist Mai 2018.
Sollten Teile oder einzelne Formulierungen dieser Datenschutzerklärung der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.
 

Restaurantsuche